Sie sind hier:  Startseite Senioren

+++ Aktuelle Corona-Information +++

Besuche in Altenheimen und Seniorenzentren sind im Rahmen von Schutz- und Hygienekonzepten möglich. Hier orientieren sich unsere Einrichtungen an der

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die COVID-19 Formulare zur Aufklärung, zur Impfeinwilligung sowie die Datenschutzinformationen finden Sie unter DOWNLOADS.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung listet u.a. folgende Maßnahmen zur Kontaktreduzierung in Pflegeeinrichtungen:

  • Jede*r Bewohner*in darf täglich von höchstens einer Person besucht werden.
  • Vor dem Betreten der Einrichtung ist den Verantwortlichen ein negatives Testergebnis vorzulegen.
  • Die Durchführung der Tests darf nicht länger zurückliegen als...

    • POC-Antigen-Schnelltests: höchstens 48 Stunden vor Besuchsbeginn
    • PCR-Tests (Labortests): höchstens 3 Tage vor Besuchsbeginn

Die Einrichtung ist nicht verpflichtet POC-Antigen-Schnelltestungen bei Besucher*innen durchzuführen und kann dies im Moment auch nicht leisten. Bitte organisieren Sie Ihre Testung eigenständig und lassen Sie sich diese bescheinigen!

Wir tragen derzeit dafür Sorge, dass unsere Mitarbeiter*innen regelmäßig getestet werden, um die Versorgung der Bewohner*innen und den Betrieb der Einrichtung sicherzustellen.

  • In den Einrichtungen ist eine FFP2-Maske zu tragen, sowie der Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten.

Bitte bringen Sie eine entsprechend zertifizierte FFP2-Maske für Ihren Besuch mit! Die Einrichtung kann Ihnen keine entsprechende Maske zur Verfügung stellen.

Besuche, die außerhalb der Einrichtung stattfinden, unterliegen den allgemeinen Vorgaben der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Alle Ihnen bereits bekannten Vorgaben zum Hygiene- und Schutzkonzept bleiben unberührt bestehen, wie z.B.:

  • Besuche sollten unter Einhaltung der Hygieneregeln (insbesondere Händehygiene und Abstandsgebot) vorzugsweise in einem zur Einrichtung gehörenden Außengelände stattfinden.
  • Eignung des Besuchsbereichs:

    • möglichst nahe am Eingangsbereich,
    • angemessene Größe (entsprechend der Anzahl der Besucher*innen unter Wahrung der Abstandsgebote),
    • eventuell transparente Schutzwände zum Schutz gegen Tröpfcheninfektion durch Besucher*innen

  • Besuche sind terminlich mit der Einrichtung zu vereinbaren. Ohne vorherige Anmeldung darf eine Einrichtung nicht betreten werden.
  • Beim Betreten der jeweiligen Einrichtung werden die Besucher*innen registriert und aufgeklärt.

Beim Vorliegen von Krankheitssymptomen gilt ein Betretungsverbot.

 

Eine Begleitung von Sterbenden ist jederzeit zulässig.

Wir bedauern diese so kurzfristig umzusetzenden Einschränkungen und bitten Sie um Berücksichtigung der Vorgaben, um eine bestmögliche Versorgung und Betreuung Ihrer Angehörigen in der Einrichtung zu gewährleisten. Bitte haben Sie Verständnis für die Vorgaben im Sinne der Gesundheit Ihrer Angehörigen.

Bei individuellen Fragen zu den Lockerungen des Besuchsverbots in den AWO-Seniorenzentren in Oberbayern, kontaktieren Sie gerne die entsprechende Einrichtung. Sie informieren auch über aktuelle landkreisindividuelle Ergänzungen.Eine Liste unserer Seniorenzentren finden Sie hier.

Senioren aktuell

FOCUS-Siegel für TOP Qualität

Gleich zwei AWO-Einrichtungen, nämlich unsere Seniorenzentren in Kirchseeon und Wolfratshausen, erhielten das FOCUS-Siegel und gehören somit zu den 629 TOP Pflegeheimen in Deutschland.

Aus rund 13.000 Pflegeheimen hat das Hamburger Institut Statista eine 5.230 Heime umfassende Stichprobe recherchiert. Darin finden sich Heime, deren Prüfnote des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung aus dem Jahr 2014 über dem Durchschnitt des jeweiligen Bundeslandes lag.

Der Schwerpunkt der Note liegt auf Aspekten wie Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene, Pflege, medizinische Versorgung, soziale Betreuung und Alltagsgestaltung. Auf dieser Grundlage wurden Heimleiter und professionelle Pflegeberater befragt.

 

Unsere Angebote in Ihrer Nähe

Seniorenzentrum