Unsere Angebote

Ambulante Dienste

Die qualifizierte Betreuung und Pflege alter und kranker Menschen zu Hause durch unseren Ambulanten Dienst ist eine Aufgabe, die wir sehr ernst nehmen. Dabei steht für uns rund um die Uhr die liebevolle und kompetente Betreuung der alten Menschen im Vordergrund.

Wir beschäftigen examinierte Alten- und Krankenpfleger/-innen ebenso wie engagierte Hilfskräfte. Viele Jahre Erfahrung unseres ambulanten Dienstes garantieren eine optimale Pflegequalität in allen Bereichen.

Mit Hilfe unseres individuellen Angebotes behalten Sie Ihre Selbstständigkeit zu Hause bzw. erhalten Unterstützung bei der Versorgung Ihres pflegebedürftigen Angehörigen.

Wir bieten allen Menschen, die Hilfe und Unterstützung benötigen, eine umfassende Pflege und Betreuung an, so dass sie in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung bleiben können. Ganz individuell beraten wir Sie auch zu Fragen der Finanzierung und zum Umgang mit Pflege- und Krankenkassen. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Beschaffung von Hilfsmitteln und Hausnotrufgeräten. Unser Fachpersonal ist außerdem im Notfall rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Ambulante Dienste finden Sie bei uns in Burghausen, Dießen, Freilassing und Traunreut.

Unsere Leistungen

  • Alten- und Krankenpflege
  • Hausnotruf – sicher zu Hause leben
  • Pflegeberatung und Schulung für pflegende Angehörige
  • Krankenhausnachsorge
  • Essen auf Rädern – mit Liebe für Sie gekocht
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege und Tagespflege
  • Stundenweise Betreuung demenziell erkrankter Menschen zu Hause
  • Nachmittagsbetreuung für demenziell erkrankte Menschen

Was zahlt die Pflegeversicherung?

Der Grad der Hilfsbedürftigkeit wird erstmals festgestellt, wenn jemand einen »Antrag auf Pflegebedürftigkeit« bei seiner Krankenversicherung einreicht. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen entscheidet über Ihre persönliche Pflegestufe. Je nach Einstufung erhält man monatlich einen Sachleistungsbetrag von: Pflegestufe 1: 450 Euro, Pflegestufe 2: 1.100 Euro und Pflegestufe 3: 1.550 Euro.

Darüber hinaus können ab diesem Zeitpunkt auch Versicherte mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz, die zwar einen Hilfebedarf im Bereich der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung haben, jedoch noch nicht die Voraussetzungen für eine Einstufung in die Pflegestufe I erfüllen (sogenannte Pflegestufe 0) ambulante Pflegesachleistungen bis zu 225 Euro erhalten sowie die Betreuungsleistungen von den ambulanten Pflegediensten in Anspruch nehmen. Sie haben ebenso die Wahlmöglichkeiten bei der Gestaltung und Zusammenstellung des von ihnen gewünschten Leistungsangebots.

Ambulante Angebote

Essen auf Rädern

Unser Service Essen auf Rädern bietet Ihnen für jeden Tag der Woche zwei schmackhafte Menüs aus seinem reichhaltigen, täglich frisch gekochten Menü-Angebot zur Auswahl!

  

Wir bieten Ihnen:

  • gutbürgerliche Küche, Sonderwünsche bzw. Diätkost werden nach Möglichkeit erfüllt
  • Lieferung täglich oder nur an ausgewählten Tagen
  • keine Vertragsbindung
  • Wir beraten Sie gerne.

Die Lieferung erfolgt durch unsere netten und kompetenten Mitarbeiter des jeweiligen AWO Ortsvereines. Regelmäßige Bestellungen können Sie direkt den Fahrern mitteilen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Hausnotruf

Die AWO unterstützt sie durch unseren Hausnotruf bei einer eigenständigen aber auch sicheren Lebensgestaltung in den eigenen vier Wänden.

Das Hausnotrufsystem ist einfach zu installieren. Den Sender können sie an einer Kette oder als Armband ständig bei sich tragen. Sobald sie den Knopf des Senders drücken sehen wir, dass sie Hilfe benötigen und leiten alle notwendigen Maßnahmen ein. Qualifizierte Kräfte stehen ihnen 24 Stunden bei einem Notfall zur Verfügung.