Unsere Angebote

Tages- und Kurzzeitpflege

Tagespflege

Angehörige zu pflegen ist eine große Aufgabe, die den gesamten Tagesablauf der pflegenden Personen bestimmt. Mit der Tagespflege bieten wir Ihnen eine verlässliche Unterstützung und wichtige Entlastung. Während sich professionelle Fachkräfte mit viel Erfahrung liebevoll um Ihren Angehörigen kümmern, haben Sie die Gelegenheit ihrem Beruf nachzugehen oder einmal nur an sich selbst zu denken.

Die Tagespflege ist ein Angebot für ältere, pflegebedürftige Menschen, die aufgrund körperlicher Beeinträchtigung oder psychischer Veränderung, Pflege und Betreuung benötigen. Den Pflegebedürftigen bietet die Tagespflege die Möglichkeit, die Grenze der häuslichen Pflegeumgebung zu überwinden und Kontakte zu anderen Pflegebedürftigen und Betreuungskräften zu knüpfen. So ermöglichen wir gerade alleinlebenden Menschen im Alter Spaß, Freude sowie Ruhe und Entspannung zu erleben. Wir sind Familienersatz und »zweites Zuhause«. Für Sie, als pflegende An- gehörige, stellt die Tagespflege ein flexibles Angebot zur Unterstützung und Entlastung dar.

Gerne beraten wir Sie persönlich. Vereinbaren Sie doch einen Schnuppertag und lassen Sie sich von der angenehmen Atmosphäre überzeugen!

Unsere Leistungen

Unsere Tagespflege richtet sich an ältere und hilfebedürftige Menschen, die tagsüber auf Betreuung und Pflege angewiesen sind. Wir bieten eine flexible, ganztägige Betreuung an sieben Tagen in der Woche, wobei zwischen einer Besuchszeit von 4, 6 oder 8 Stunden gewählt werden kann. Bei der Betreuung und Begleitung pflegebedürftiger Senioren setzen wir mit unserem qualifizierten Personal auf individuelle und liebevolle Pflegekonzepte. Die Fähigkeiten der selbstbestimmten Lebensführung bleiben so erhalten und nicht mehr vorhandene Fähigkeiten werden gefördert. Mit einem abwechslungsreichen Programm wird der Tag zusammen mit gleichgesinnten Senioren sinnvoll und anregend verbracht.

Unser Tagespflegeangebot

  • Hilfe bei der Körperpflege
  • Behandlungspflegerische Maßnahmen 
    (z. B. Versorgung mit Medikamenten, Spritzen)
  • Therapeutische Angebote (Gymnastik, Gedächtnistraining)
  • Anregende Unterhaltung (gemeinsames Singen, Gesellschaftsspiele)
  • Teilnahme an Aktivitäten, z. B. Festen und Ausflügen
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung
  • Ausgewogenen Mahlzeiten in geselliger Atmosphäre
  • Ausreichende Ruhephasen, z.B. Mittagsschlaf
  • Beratung von Angehörigen

Wir vermitteln Ihnen gerne zusätzliche Angebote:

  • Krankengymnastik
  • Friseur
  • Fußpflege
  • Fahrdienste

Finanzierung

Seit dem Pflege-Weiterentwicklungsgesetz vom 1. Juli 2008 haben Sie als Tagespflegegäste deutlich mehr Anspruch auf Unterstützung durch die Pflegekassen, wenn Sie dieses Angebot nutzen. So können die Kosten für die Tagespflege mit den Pflegesachleistungen bzw. dem Pflegegeld frei kombiniert werden. Zusätzlich können Menschen, die an Demenz erkrankt sind, zusätzliche Betreuungsleistungen nach § 45 b SGB XI von mindestens 100 Euro monatlich von den Pflegekassen für Tages- und Nachtpflege beanspruchen.

Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege ist die stationäre Pflege und Versorgung in unserem Seniorenzentrum für eine bestimmte Zeit. Ein Aufenthalt in der Kurzzeitpflege kann für längere Zeit im Voraus geplant werden, um den pflegenden Angehörigen einen oft dringend benötigten und wohlverdienten Urlaub zu ermöglichen.

Häufig können ältere Menschen nach einem Krankenhausaufenthalt noch nicht allein in die eigene Wohnung zurück. Dann ist die Kurzzeitpflege eine gute Übergangslösung.

Ihnen stehen bei uns nicht nur Urlaubsbetten während der Ferienzeit zur Verfügung. So können Sie bei uns das ganze Jahr dieses Angebot in Anspruch nehmen; denn unser Pflegekonzept ist auf die besondere Situation der Gäste auf Zeit abgestimmt.

Ein kurzfristiger Aufenthalt in unserer engagiert arbeitenden Einrichtung kann eine Chance bedeuten, mit Rat und Hilfe der professionellen Betreuer Entlastungen und Verbesserungen in der häuslichen Pflege zur erreichen.

Verhinderungspflege

Es besteht ein Anspruch auf Verhinderungspflege als Leistung der Pflegeversicherung für bis zu vier Wochen im Jahr. Wenn die Pflegeperson (auch neben einem Pflegedienst) wegen Erholungsurlaubs, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Pflege gehindert ist. Die Pflegekassen zahlt bis zu 1.510 € (ab 2012 sind es 1.550 € ) im Kalenderjahr, wenn die Verhinderungspflege durch Pflegepersonen sichergestellt wird.