Willkommen im AWO-Seniorenzentrum in Feldkirchen-Westerham
Besuch der Nikoläuse auf Motorräder
10
Dezember 2020

Aktuelle Besuchsregelungen gemäß der (10.BayIfSMV)

Liebe Angehörige,

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

mit dem vorliegenden Schreiben möchten wir Sie auf die aktuellen Besuchsregelungen in unserer Einrichtung informieren.

Pflegeeinrichtungen sind in ganz besonderem Maße durch die Corona-Pandemie gefährdet, da hier überwiegend Risikogruppen leben. Unser oberstes Ziel ist es, die Bewohner*innen unserer Einrichtung vor einer Corona-Infektion zu schützen.

Auf Grundlage dessen wurden durch das bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege im Rahmen der Zehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (10.BayIfSMV) vom 09.12.2020 folgende Maßnahmen zur Kontaktreduzierung in Pflegeeinrichtungen beschlossen:

  • Jede*r Bewohner*in darf täglich von höchstens einer Person besucht werden.
  • Vor dem Betreten der Einrichtung ist den Verantwortlichen ein negatives Testergebnis vorzulegen.
  • Die Durchführung der Tests darf nicht länger als die vorgegebene Maximalangabe zurückliegen:

    • POC-Antigen-Schnelltests: höchstens 48 Stunden vor Besuchsbeginn
    • PCR-Tests (Labortests): höchstens 3 Tage vor Besuchsbeginn

  • Die Einrichtung ist nicht verpflichtet POC-Antigen-Schnelltestungen bei Besucher*innen durchzuführen und kann dies im Moment auch nicht leisten. Bitte organisieren Sie Ihre Testung daher eigenständig und lassen Sie sich diese bescheinigen! 
  • Es ist zu jederzeit innerhalb der Einrichtung eine FFP2-Maske zu tragen, sowie der Mindestabstand von 1,5m einzuhalten.
    Bitte bringen Sie eine entsprechend zertifizierte FFP2-Maske für Ihren Besuch mit! Die Einrichtung kann Ihnen keine zur Verfügung stellen.
  • Besuche, die außerhalb der Einrichtung stattfinden, unterliegen den allgemeinen Vorgaben der 10.BayIfSMV.
  • Alle Ihnen bereits bekannten Vorgaben zum Hygiene- und Schutzkonzept bleiben unberührt bestehen. Über aktuelle landkreisindividuelle Ergänzungen werden wir Sie zeitnah informieren.

Eine Begleitung von Sterbenden ist jederzeit zulässig.

Wir bedauern diese so kurzfristig umzusetzenden Einschränkungen und bitten Sie um Berücksichtigung der Vorgaben, um eine bestmögliche Versorgung und Betreuung Ihrer Angehörigen in der Einrichtung zu gewährleisten.

 

Bitte haben Sie Verständnis für die Vorgaben im Sinne der Gesundheit Ihrer Angehörigen.

 

Vielen Dank

Das AWO-Team