Willkommen im AWO-Zentrum Freilassing
Der Mai ist gekommen mit einem Paukenschlag!
07
Mai 2021

Ein Hoch auf die Mütter und Väter

Die Vorbereitungen für das Konzert laufen. Wichtig ist, sich einen guten Platz zu sichern.

Sie gehören gefeiert und das mit Altbekanntem und Neuem vereint! Die Pandemie und das Haus sind noch recht neu, aber die anderen Zutaten für unsere Muttertagsfeier sind lang erprobt und vielfach genossen: Erdbeerkuchen mit Sahne, Musik und Rosen vom Gartenbauverein. Eine gemütliche gemeinsame Kaffeerunde in den einzelnen Hausgemeinschaften mit den Mitbewohner*innen eröffnet den gemeinsamen Nachmittag. Wie jedes Jahr schmeckt der fruchtige Erdbeerkuchen vom Bäcker mit der frisch aufgeschlagenen Sahne himmlisch und nach Frühling. Das Konzert findet im Lichthof statt, wo die Bewohner*innen an den "Balkonen" gemeinsam den bekannten Melodien lauschen können. Ulf Kirstein hat eine sehr unterhaltsame Auswahl an gute bekannten Schlagern ausgesucht, die er ins Haus schallen lässt. Obwohl er mit seiner kräftigen Stimme keine Verstärkung nötig hat, singen doch viele Stimmen vor allem die Refrains mit. Viel Applaus und etliche "Zugabe"-Rufe sorgen dafür, dass Ulf Kirstein sein ganzes Repertoire auspackt und die Bewohner*innen viel Spaß beim Mitsingen, Mitklatschen und Mitschunkeln haben. Als es für sie zurück auf den Wohnbereich geht, wartet eine Überraschung: der Gartenbauverein hat für jede Mutter und jeden Vater eine Rose mit Schleierkraut vorbereitet, die von den Betreuungsassistentinnen überreicht werden. Leider können sie die Verteilung nicht selbst übernehmen, haben die Rosen aber vor der Feier schon an Einrichtungsleiter Andreas-Achmed Weis und Sozialdienstleiterin Conny Neubauer übergeben, die sich sehr über die Blütenpracht gefreut und herzlich bedankt haben. Die Muttertagsfeier war ein schöner Nachmittag mit viel Gemeinschaft, Unterhaltung und einer Rose für jedermann und jederfrau.