Willkommen im AWO Seniorenzentrum Kirchseeon
Wichtige Information für Angehörige zur Besuchsregelung
12
Mai 2020

Ehrenamt - Echte Alltagsheld*innen

Die Altagsheld*innen aus dem Ehrenamt dürfen zwar momentan nicht ins Haus hinein, jedoch engagieren sie sich trotzdem in unterschiedlicher Weise. Heute stellt sich die Ehrenamtliche Brigitte Kreppel vor und beschreibt wie sie sich für die Bewohner*innen einsetzt.

Mein Name ist Brigitte Kreppel, ich bin 71 Jahre jung und seit 2007 nach meinem Eintritt in den Ruhestand ehrenamtlich im AWO Seniorenzentrum Kirchseeon tätig. Ich bin gebürtige Hamburgerin und der Liebe wegen 1998 hierher gezogen. Meine Hobbys sind Fotografieren, schreiben, Reisen und auch die Pflege unseres Gartens. Von meinen Reisen und Ausflügen gestalte ich schöne Fotobücher, aber die Fotos sind auch oft Grundlage für meine Geschichten und Reiseberichte, die ich in der AWO Hauszeitung veröffentliche. In Zeiten der Corona Krise, in denen die Bewohner nicht oder nur eingeschränkt Besuch empfangen dürfen, schreibe ich wöchentlich Briefe mit kleinen Rätseln und Witzen, die vervielfältigt und verteilt werden. Und seit einigen Jahren bediene ich ca. alle zwei Monate die Bewohner und ihre Besucher in der hauseigenen Cafeteria immer dann, wenn Frau Bielefeldt Urlaub hat. Ich gebe gerne von meiner Zeit etwas ab und freue mich, wenn ich den Bewohnerinnen und Bewohnern eine kleine Freude machen kann und das mit einem Lächeln „honoriert“ wird.