Willkommen im AWO-Seniorenzentrum Bürgerstift in Landsberg
Weihnachtliche Feiern
17
Dezember 2021

Aktuelle Besuchs- und Hygienregelungen

Stand: 19.11.21

Besuchsregelung

  • alle Besucher*innen müssen bei jedem Besuch einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung ihres Gesundheitszustands und ihren Kontaktdaten ausfüllen (§6 15.BayIfSMV)
  • alle Besucher*innen haben Auskunft über den Impfstatus zu geben und ein negativer PoC-Anitgentest (Gültigkeit 24h) oder PCR-Test (Gültigkeit 48 h) ist zwingend vorzulegen. (§7 15.BayIfSMV – AWO-Infektionsschutzkonzept)
    Dieser Fragebogen ist von Mo. – Fr. im Zeitraum von 8.00 Uhr – 13.00 Uhr in der Verwaltung abzugeben. Außerhalb dieses Zeitraums oder am Wochenende muss der Fragebogen im betreffenden Wohnbereich zwingend einer Pflegefachkraft ausgehändigt werden. In beiden Fällen ist dazu auch immer der Testnachweis vorzulegen.
  • Das BRK bietet zu folgenden Zeiten kostenlose Tests für Angehörige in der AWO-Begegnungsstätte (Lechstr. 5 ) an: Dienstags, Donnerstags und Sonntags jeweils von 13-15 Uhr 
  • Besucher*innen werden gebeten soweit möglich, die Treppe anstelle des Fahrstuhls zu nutzen.
  • im Doppelzimmer, darf nur ein*e Bewohner*in Besuch empfangen.
  • alle Besucher*innen sind angehalten, sich auf direktem Weg zu dem*r Bewohner*in zu begeben und die Einrichtung auch auf direktem Weg wieder zu verlassen.
  • Die Besuchszeit sollte sich angemessen und rücksichtsvoll gestalten.
  • Die Besuchszeit soll vollumfänglich für den Besuch der*des Bewohner*in da sein. Organisatorisches aller Art wird in einem separaten vereinbarten Termin besprochen.
  • Kurz vor Beendigung des Besuchs wird der*die Besucher*in gebeten das Zimmer der Bewohner*innen für einige Minuten zu lüften und mit den bereitliegenden Schnelldesinfektionstüchern mögliche Kontaktflächen zu desinfizieren

Dokumentation der Besucher*innenkontaktdaten

Der Fragebogen zur gesundheitlichen Selbsteinschätzung verbleibt nach dem Ausfüllen in der Einrichtung. Aufbewahrt werden die Kontaktdaten zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung für 30 Tage. Anschließend werden die Daten datenschutzkonform vernichtet. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Risikoabklärung und Nachverfolgung im Falle einer Infektion verwendet und unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorgaben verwahrt.

Hygieneregeln 

  • alle Besucher*innen desinfizieren sich beim Betreten der Einrichtung die Hände. Hierzu ist ein Automatikspender im Eingangsbereich aufgestellt welcher eine kontaktlose Abgabe von Desinfektionsmittel in die Hände erlaubt (§1 15.BaylfSMV)
  • das Tragen eine FFP2-Maske für über den gesamten Zeitraum des Besuchs ist Pflicht (§2 15.BaylfSMV)
  • Besucher*innen mit Erkältungssymptomen haben keinen Zutritt zu unserer Einrichtung
  • der Mindestabstand zu jeder Person muss 1,5 m betragen (§1 15.BaylfSMV)
  • Die Einhaltung der Händehygiene und der Niesetikette ist zwingend erforderlich. (§1 15.BaylfSMV)
  • Besucher*in berührt im Bewohner*innen Zimmer möglichst wenig Flächen.
  • Ein negativer PoC-Antigentests (nicht älter als 24h) oder ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48h) ist von allen Besucher*innen vorzuweisen (§7 15.BayIfSMV – AWO-Infektionsschutzkonzept

 

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme für organisatorische Fragen:

 Wohnbereich EG: 08191-9195-14 oder Katja.Linsmayer@awo-obb.de

 Wohnbereich 1.OG: 08191-9195-15 oder katja.liebig@awo-obb.de

 Wohnbereich 2.OG: 08191-9195-16 oder Julia.Neumayr@awo-obb.de

 Pflegedienstleitung: 08191-9195-13 oder andrea.kirsch@awo-obb.de

 Einrichtungsleitung: 08191-9195-10 oder tanja.hipp@awo-obb.de

 Hauswirtschaftsleitung: 08191-9195-11 oder Isabel.Murschel@awo-obb.de

 Verwaltung: 08191-9195-0 oder info@sz-ll.awo-obb.de

 Sozialdienstleitung: 08191-9195-18 oder Svenia.Woerndl@awo-obb.de


  1.