Willkommen im AWO-Seniorenzentrum Inge-Gabert-Haus in Miesbach
Gemeinsames Sommerfest 2021
05
Oktober 2021

Informationen an Angehörige

Beim Besuch im AWO-Seniorenzentrum Miesbach ist Folgendes zu beachten:


Liebe Bewohner, liebe Angehörige und Freunde

Seit über einem Jahr hat uns die Pandemie fest im Griff und ein Ende ist noch nicht absehbar.

Die steigenden Zahlen in Miesbach und die zunehmenden Freistellungen einiger Mitarbeiter die positiv getestet wurden, verlangen von uns ständig neue Maßnahmen der politisch Handelnden umzusetzen, damit wir Ihren die maximale Sicherheit, aber auch die größtmögliche Freiheit bieten können.

Voller Erleichterung können wir auf eine Corona freie Zeit in unserer Einrichtung zurückblicken. Dennoch ist Vorsicht geboten! Nicht nur in unserem Landkreis wurden Einrichtungen wegen erneuten Coronafälle geschlossen.

Leider gehen einige Bewohner und Angehörige sehr fahrlässig mit der gewonnenen Freiheit um und gefährden durch ihr Verhalten unsere Bewohner, unsere Mitarbeiter und auch deren Familien.

Ich bin voller Hoffnung, Zuversicht und Vorfreude, bald wieder zur Normalität zurückkehren zu können. In meinem Kopf ist eine ellenlange Liste mit Dingen, die ich gerne mit unseren Bewohnern und Mitarbeitern unternehmen möchte, sobald es wieder geht. Wir versuchen wirklich alles, dass unsere kleine „AWO-Welt“ fröhlich, bunt, unterhaltsam und abwechslungsreich gestaltet wird. Das Leben wird wieder anders werden – vielleicht nicht heute oder morgen. Aber eines Tages, da ist alles nur noch eine böse Erinnerung. Halten Sie durch bis dahin!

Ihre Rosi Holzapfel

Allgemeine Regelungen:

    • Unsere Einrichtung darf nur mit einer FFP2-Maske betreten werden. Ausnahmen bestehen beispielsweise für Personen, denen das Tragen einer Maske aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund einer Behinderung nicht möglich oder unzumutbar ist. Vor dem Besuch ist entsprechend darauf hinzuweisen; ein gültiges Attest ist vorzuweisen.

Der Besuch ist derzeit nach Vorlage eines aktuellen negativen Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus erlaubt. Ein POC-Antigen-Schnelltest sowie ein PCR-Test darf max. 24 Std. alt sein. Zu beachten ist hierbei §11 Abs. 2 i.V.m. §4 der 13. BayIfSMV.

Von der Testpflicht befreit sind:

  • Personen die bereits 2x geimpft sind und die zweite Impfung mind. 15 Tage zurückliegt; Impfnachweis bzw. Impfbestätigung über die 1 und 2 Impfung
  • Genesene Personen die einen pos. PCR Test nachweisen können der min. 28 Tage bis max. 6 Monate alt ist; Nachweis über positiven PCR-Test
  • Genesene Personen bei denen eine Infektion über 6 Monate zurückliegt und eine Impfung erhalten haben; Nachweis über positiven PCR-Test älter als 6 Monate und Vorlage des Impfnachweises über die erste Impfung
  • Der Eintritt zur Einrichtung erfolgt über den Haupteingang
  • Bei jedem Besuch muss ein neues Kontaktdatenformular ausgefüllt werden. Die Daten werden ausschließlich zur Kontaktrückverfolgung bei einem COVID-19 Ausbruch verwendet und nach 14 Tagen vernichtet.
  • Im Doppelzimmer darf nur ein Hausstand zu Besuch sein, bitte weichen Sie ggf. auf den Saal oder Garten aus
  • Halten Sie jederzeit und zu jeder Person in der Einrichtung grundsätzlich einen Mindestabstand zu weiteren Personen von mindestens 1,5m.
  • Nahrungsmittel, Wäsche und Geschenke dürfen in die Einrichtung mitgebracht werden. Ein Verzehr ist während des Besuchs im Garten oder Saal möglich.