Willkommen im AWO-Seniorenzentrum Peiting

Gerontopsychiatrische Wohngruppe

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sehen die Welt mit ihren Augen und leben in ihrer eigenen Welt, die sich unserer Realität entzieht. Der Mensch mit seinen Bedürfnissen steht im Blickpunkt unserer Bemühungen.

Wir orientieren uns an:

  • Bedürfnisse
  • Wünsche
  • Vorstellungen
  • Störungen
  • Veränderungen
  • Meinungen des demenziell erkrankten Menschen

Wir ermöglichen unseren Bewohner*Innen ein Maximum an Lebensqualität, Normalität und Freiheit.

Unsere Pflege

Bei unserer Arbeit berücksichtigen wir die neuesten pflegerischen und gerontopsychiatrischen Erkenntnisse und kooperieren mit Fachärzten.

Für die Pflege und Betreuung von großer Bedeutung:

  • das Wissen um Gewohnheiten der Menschen
  • das Wissen um Rituale der Menschen
  • das Wissen um Eigenarten der Menschen

Unsere biografische Orientierung bei der Pflege und Betreuung stärkt das Selbstwertgefühl der demenziell erkrankten Menschen und gibt ihnen Sicherheit.

Hier haben wir die besonderen Anforderungen für demenziell erkrankte Menschen berücksichtigt:

  • eigener Zugang zum Garten
  • eine sonnige Terrasse
  • freundlich gestaltete und ausgestattete Wohnräumen für fünfzehn Bewohnerinnen und Bewohner

Sollten Sie Interesse an einem Platz in unserer gerontopsychiatrischen Wohngruppe haben, können Sie gerne einen unverbindlichen Besichtigungstermin mit Herrn Dominik Spring oder Frau Iris Reckenfelderbäumer vereinbaren. Falls Sie vorab weitere Informationen zum Thema Demenz wünschen, senden wir Ihnen gerne kostenlos unsere Infobroschüre »Ich sehe was, was du nicht siehst« sowie unser Konzept der gerontopsychiatrischen Wohngruppe zu.

Wir wahren und erhöhen die Selbständigkeit und Unabhängigkeit und tragen so zu einer möglichst hohen Lebensqualität der Seniorinnen und Senioren bei.