Willkommen im AWO Seniorenzentrum in Sauerlach
Eindrücke der Woche…
17
Juli 2021

„Du, Du, liegst mir im Herzen“

Seit über zehn Jahren besuchen die Klinik Clowns Bayern e.V. regelmäßig das Seniorenheim der AWO Sauerlach. Unser Clownsduo Ferdi und Bommel alias Martina Schnecke und Claus-Peter Damitz hat seit sechs Jahren das Vergnügen in diesem freundlichen Haus zu agieren. Diese gewachsene Vertrautheit zwischen den Bewohner*innen, Mitarbeiter*innen und uns Clowns war ein glücklicher Umstand in der ersten Corona Zeit. Wir hatten Alle das Bedürfnis den Kontakt zueinander während des Lockdowns nicht zu verlieren. So taten wir das, was Clowns am besten können:

"Improvisieren!" Durch Außenvisiten blieben wir präsent. Das "Hallo" war groß, wenn wir mit Verstärker und Mikro ausgestattet, ein Wunschkonzert gestalteten. Die uns so vertraut gewordenen Senior*innen saßen auf den Balkonen, im Garten und vor geöffneten Fenstern, gut verteilt und beklatschten unsere imaginäre "Oper von Verona". Es war sehr berührend die "winkenden Taschentücher" von weitem auf sich wirken zu lassen.

Durch das superschnelle Voranschreiten der Impfungen von allen Beteiligten sind wir nun wieder innerhalb des Hauses unterwegs. Mit Abstand und Maske, wie sich das gehört. Unsere roten Nasen kleben fest an der Maskenspitze, wenn wir die Aufenthaltsbereiche betreten. Unsere Arbeit hat eine Art Auftrittscharakter angenommen.

Die bettlägerigen Bewohner*innen, die wir mit unserer Arbeit besonders im Blickfeld haben, sind für uns nach eineinhalb Jahren Pandemie leider noch immer unerreichbar. Wie gern würden wir fröhlich grüßend die Zimmer betreten und tröstend die zerbrechlichen Hände eines wartenden Menschen ergreifen...

Uns bleiben die Lieder.

"Du, Du, liegst mir im Herzen" erklingt nun oft gedämpft durch FFP2- Masken vor doch geöffneten Zimmertüren.