Willkommen im AWO Seniorenzentrum in Sauerlach
CORONA: Keine Veranstaltungen mit Gästen
27
März 2020

Ruhiger ist es geworden

…aber nicht trostloser. Soviel haben wir geplant im AWO-Seniorenzentrum Sauerlach für den Monat März, wo alles zum Leben erwacht. Die Pflanzenwelt erblüht ganz zart, die Tiere werden lebendiger und auch wir wollten hinaus in die Natur, zum Tanztee und natürlich unser herrliches Frühlingsfest feiern.

Nun heißt es aber erst einmal, durch das Coronavirus: "weniger ist mehr".

Das ist nicht immer leicht zu ertragen, da nun auch unsere Bewohner*innen keinen Besuch bekommen dürfen und sämtliche sozialen Kontakte, außer natürlich den mit unseren Mitarbeiter*innen der sozialen Betreuung und Pflege, die unseren Bewohner*innen mit Wort und Tat zur Seite stehen und immer für sie da sind. In diesen besonderen Tagen ist uns ein ruhiges Miteinander und positives Denken besonders wichtig.

Der Schwerpunkt der sozialen Betreuung liegt zurzeit auf der Einzelbetreuung: Gespräche führen, erklären und aufklären und einfach für die Bewohner da sein.

Sämtliche Gruppenangebote finden leider nicht mehr statt, doch die Bewohner zeigen dafür Verständnis und sind umso dankbarer für die intensivierte Einzelbetreuung. Wobei das natürlich nicht einen gemütlichen Kegelabend in der Cafeteria, der zur guten Laune beitrug, ersetzt.

Doch die fürsorglichen Betreuungsassistent*innen und Pfleger*innen geben ihr Bestes um den Alltag zu bewältigen.

So muss auch einmal ein Dankeschön ausgesprochen werden an alle Mitarbeiter des AWO-Seniorenzentrums Sauerlach, die mit großem Engagement in dieser außergewöhnlichen Zeit, für unsere Senior*innen da sind.

Wir wünschen Ihnen und uns: bleiben Sie gesund und dass die Senioren*innen in unseren herrlichen Gerontogarten den Frühlingseinzug ein wenig genießen können.