Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. (Dietrich Bonhoeffer)

Es hat sich gezeigt, dass ein Unterschied bestehen kann, ob Menschen bereits in gesunden Tagen ihren Willen für die letzte Lebensphase festlegen oder ob sie erst durch Krankheit gefordert sind, über eine Behandlung zu entscheiden. In beiden Fällen ist es für die Betroffenen hilfreich, wenn es das Angebot einer Beratung über die medizinisch-pflegerischen, psychosozialen und seelsorgerischen Versorgung am Lebensende gibt.

Das AWO-Seniorenzentrum Traunreut bietet ab August ein solches kostenloses Beratungsangebot an. Frau Rebecca Wallner steht dabei allen gesetzlich versicherten und in den Einrichtung wohnhaften Bewohner*innen als geschulte Beraterin zur Verfügung. Das Ziel ist die Verbesserung in der Versorgung sterbender Menschen in unserer Einrichtung.


So erreichen Sie Frau Wallner in Traunreut:

AWO-Seniorenzentrum Traunreut­

Dresdner Str. 10

83301 Traunreut

Telefon: 08669 / 85 88 - 0

Fax: 08669 / 85 88 - 33

E-Mail: rebecca.wallner@sz-trn.awo-obb.de

Rebecca Wallner

Examinierte Altenpflegerin

Beraterin zur gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase