Willkommen im AWO-Seniorenzentrum in Waldkraiburg
Info zur Terminvergabe
05
Januar 2021

HERZLICHEN DANK!!!

Großes Herz der Bevölkerung

Gerade an Weihnachten merkt man, wie groß das Herz unserer Mitbürger*innen ist. Und nicht zuletzt dieses außergewöhnliche Jahr hat dazu beigetragen, dass dieses Weihnachten besonders viele Menschen an unsere Senior*innen im Seniorenzentrum gedacht haben.

Als erstes möchten wir hier gerne die Grundschüler aus Gars mit ihrer Lehrerin Fr. Schmalzgruber erwähnen, die schon in der Vorweihnachtszeit so nette Briefe an unsere Bewohner*innen geschrieben haben und uns noch wunderschöne Schneemannbilder geschickt haben. Kinder erhellen immer das Herz und Gemüt der Senior*innen, besonders die Kinder aus Gars, die so persönlich und aus ihrem Leben geschrieben haben. Unsere Senior*innen konnten sich hier auch gut an ihre eigene Kindheit zurückerinnern.

Auch die Aktion "Alt und Jung" des Kreisbildungswerks hat uns erreicht. Schon die ganz Kleinen Kinder haben zusammen mit ihren Eltern bunte Lichtergläser beklebt und uns diese mit einem netten Spruch verpackt zukommen lassen.

Eine Aktion des örtlichen dm-Markts hat uns dieses Jahr berücksichtigt. Kunden konnten ein Weihnachtspäckchen für unsere Bewohner*innen kaufen. Diese Päckchen wurden von der Auszubildenden Fr. Borher, die diese Aktion organisiert hat, kurz vor Weihnachten zusammen mit einem 150.- Euro Scheck an unser Haus überreicht. Es war eine Freude für das ganze Haus!

Die örtliche SPD hat mit ihren engagierten Mitgliedern eine Aktion mit Waldkraiburger Bürgern durchgezogen. Sie sammelten gepackte Geschenkkartons, die wir unseren Senior*innen überreichen konnten.

Sogar aus München haben wir Weihnachtspost bekommen. Viele Münchner*innen schrieben Weihnachtskarten für die "Münchner Gschichtn", mehr als genug für München, so dass wir von der AWO in Waldkraiburg auch noch berücksichtigt werden konnten. Für einige unserer Bewohner*innen war diese Post sehr viel wert.

Und nicht zuletzt hat Leonie, die uns bereits im ersten Lockdown im Frühjahr so einen netten Brief geschrieben hat, wieder an uns gedacht und uns Lebkuchen geschickt, worüber sich die Bewohner*innen sehr gefreut haben.