Willkommen im AWO Demenz Zentrum in Wolfratshausen
Ampelkonzept: Besucherregeln immer aktuell hier auf der Homepage
01
Mai 2021

Paukenschlag gegen die Einsamkeit, wir vermissen Euch!

Gemeinsam stark - Balkonkonzert im AWO Demenz Zentrum

Ansprache von Klaus Heilinglechner und Gisela Mosler

v.r.: Gisela Mosler (Kraft-Stiftung), Klaus Heilinglechner (1. Bürgermeister), die Musikanten Heinzi Fuhrmann und Wiggerl Keil, Ella Luckey (Sozialdienstleitung)

Eine Aktion der Josef und Luise Kraft–Stiftung verbindet zwei Gesellschaftsgruppen, die unter Corona sehr zu leiden haben. Ihnen möchte die Stiftung, heute hier vertreten durch Gisela Mosler, damit Gehör und Fokus verschaffen. Dies Gehör fand sie nicht nur unter Bewohner*innen und Personal - auch Klaus Heilinglechner, 1. Bürgermeister, fand sich im AWO-Garten ein.

Am 1. Mai 2021 ertönt um Punkt 11.00 Uhr der „Paukenschlag gegen die Einsamkeit", der rund 20 Minuten lang quer durch Bayern zu hören sein wird.

Über 100 freie Berufsmusiker*innen spielen zeitgleich an diesem Feiertag ein unterhaltsames Potpourri vor 60 Senioreneinrichtungen von der Arbeiterwohlfahrt, dem SeniorenWohnen BRK und dem MünchenStift sowie kirchlichen und privaten Häusern.

Die für die Stiftung wichtigste Antriebsfeder ist es, älteren Menschen zum Maifeiertag eine musikalische Freude zu bereiten. Sie haben nun seit über einem Jahr nur sehr eingeschränkt die Möglichkeit, das Leben, das ihnen verbleibt, zu genießen. Gleichzeitig wurden auch der vielen Berufsmusiker*innen gedacht, die seit Monaten nicht mehr arbeiten können und ihr Publikum vermissen. Grund genug, um den „Tag der Arbeit" auszuwählen.

Den Bewohner*innen hat die Livemusik richtig gut getan – auch wenn einige viel lieber „näher dran“ gewesen wären und auch einem Tänzchen mit dem Bürgermeister nicht abgeneigt gewesen wären. Distanz-Tanzen ist einfach nicht das Wahre…

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Musikanten und der Kraft-Stiftung für die schöne Aktion!