Willkommen im AWO Seniorenzentrum Feldkirchen-Westerham
Zwei neue Mitbewohner im AWO Seniorenzentrum
10
April 2019

Das AWO Seniorenzentrum Feldkirchen-Westerham übernimmt die Trägerschaft für das AWO Cafe Memory Rott am Inn

Das AWO Seniorenzentrum Feldkirchen-Westerham übernimmt die Trägerschaft für das AWO Cafe Memory in Rott am Inn. Dabei besteht eine intensive Zusammenarbeit mit dem AWO Ortsverein Rott am Inn, der die Idee des Demenz Cafes ins Leben gerufen hat. In Traunreut, Tacherting, Obing und Trostberg erfreuen sich die AWO Cafe Memory's schon seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Das Cafe richtet sich als niederschwelliges Betreuungsangebot an Menschen mit Demenz und dessen pflegenden Angehörigen. Jeden 3. Montag im Monat findet das Betreuungsangebot in den Räumlichkeiten des Trachtenvereins, Kaiserhof 3 in Rott am Inn statt. Von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr werden die Besucher von geschulten ehrenamtlichen Helferinnen, sowie von Stefanie Schmid, Sozialpädagogin und Sozialdienstleiterin des AWO Seniorenzentrums Feldkirchen-Westerham betreut. In dieser Zeit werden den Besuchern neben dem geselligen Kaffeetrinken auch Betreuungsangebote gemacht, die sich nach den Fähigkeiten, Ressourcen und den Wünschen der Senioren richten. Dabei steht auch der Erhalt der sozialen Kontakte im Mittelpunkt. Pflegenden Angehörigen wird somit auch Freiraum verschaffen, der Entlastung für die Pflege- und Betreuungssituation zuhause bringen soll. Die Kosten von 40 Euro für die Betreuung, die Versorgung mit Kaffee, Kuchen und Getränken können ab dem Pflegegrad 1 über den monatlichen Enlastungsbetrag von 125 Euro abgerechnet werden. Das AWO Café Memory Rott ist durch das ZBFS (Zentrum Bayern Familie und Soziales) als Angebot zur Unterstützung im Alltag anerkannt und kann so direkt mit den Pflegekassen abrechnen. Angehörige müssen so bei den Kosten nicht in Vorleistung gehen.

Das AWO Seniorenzentrum Feldkirchen-Westerham hat u.a. als Träger für das Projekt die Kosten für die 40 stündige Schulung der ehrenamtlichen Helferinnen übernommen. Die umfangreichen Themen wurden von Altenpflegerin und Gerontofachkraft Brigitte Umlauf vermittelt, die u.a. auch die Cafe Memory's im Traunsteiner Landkreis aufgebaut hat.

Am 15. April öffnet das AWO Cafe Memory Rott zum ersten Mal seine Türen für Besucher. Für Fragen und Anmeldungen stehen Ihnen Sozialpädagogin Stefanie Schmid Tel.: 08063 / 20 77 13 oder AWO Ortsverein Vorsitzende Josefine Sewald Tel.: 08039 / 13 86 zur Verfügung.

 

Das Foto zeigt das engagierte Team des AWO Café Memory Rott von links:

Resi Utzinger, Maria Kirchhuber, Marion Schmid-Dunkel, Rotter Bürgermeister Marinus Schaber, Elisabeth Wilker, Rita Neugebauer, Hildegard Heinzl, Einrichtungsleiter AWO Seniorenzentrum Feldkirchen Westerham Enver Krivaca, Josefine Sewald, Sozialpädagogin Stefanie Schmid, Schulungsleiterin Brigitte Umlauf, Christine Rothmeier, Sylvia Zemanek

Nicht auf dem Bild: Rosalie Maier, Ingrid Müller